• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 5/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

Spektral-Lampe

Drei LED-Typen in einer Lampe

Spektral-Lampe
Mit weißen LEDs lassen sich nette Taschenlampen aufbauen. Die Schaltung bringt aber noch eine infrarote und eine UV-LED zum Einsatz, so dass sie nicht nur den sichtbaren Bereich wiedergibt, sondern das Spektrum an beiden Seiten etwas erweitert.
LEDs werden üblicherweise mit einem konstanten Strom angesteuert, damit die Helligkeit nicht von der Versorgungsspannung abhängt. Für einen konstanten Strom ist eine Konstantstromquelle erforderlich, die in der Schaltung in Bild 1 mit T1 realisiert ist. An die Basis des Transistors wird eine Spannung UB angelegt, die etwas größer sein muss als die UBE des Transistors von 0,65 V. Der Transistor leitet dann, der Strom durch den Transistor verursacht einen Spannungsabfall über R2. Wenn dieser Spannungsabfall UR2 plus die UBE von 0,65 V gleich der Basisspannung ist, bleibt der Strom konstant.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...