• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 4/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

Magischer Motor

Neues aus der Hexenküche

Magischer Motor
Zu den Missgeschicken, die einem ab und zu bei der Inbetriebnahme technischer Anlagen begegnen, gehört es auch, dass manch ein Motor sich nicht so herum dreht, wie man will. Zum Schaden gesellt sich dann noch der Spott der Kollegen: "Dann steck doch einfach den Netzstecker anders herum in die Dose ..."
Dass das Herumdrehen des Netzsteckers keinen Einfluss auf die Drehrichtung von Motoren hat, gehört eigentlich zum Erfahrungsschatz eines jeden Technikers. Doch Halt, was wäre, wenn doch? Der nachfolgende Schaltungsvorschlag zeigt, wie man einen Motor ansteuern kann, so dass seine Drehrichtung tatsächlich davon abhängt, wie herum man den (zweipoligen) Netzstecker in die Dose steckt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...