• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 2/2003 auf Seite 0
Über den Artikel

Optimale Soundkarte

Korrekturfilter für besseren Klang

Optimale Soundkarte
Die Digitalisierung analoger Audioaufnahmen von Band oder Schallplatte ist mit einem modernen PC prinzipiell kein Problem, die Klangqualität allerdings wird durch Unvollkommenheiten vieler Soundkarten beeinträchtigt. Eine Linearisierung des Frequenzgangs kann da Wunder wirken!
Der Autor hat eine Reihe handelsüblicher Soundkarten getestet und dabei festgestellt, dass zwar die Anti-Aliasing-Filter durchweg gut arbeiten, die Frequenzlinearität der analogen Eingänge aber meist stark zu wünschen übrig lässt. Schuld daran ist in der Regel ein zu klein geratener Eingangskondensator, ein zu früh einsetzendes digitales Eingangsfilter oder einfach ein viel zu langes Audiokabel (mit einer zu hohen Kapazität) zwischen Audioquelle und Soundkarte.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...