Über den Artikel

LED-Pulk

Zusammenschaltung von LEDs zu Beleuchtungszwecken

Eine Handvoll Leuchtdioden mit starker Leuchtkraft setzt als Raumbeleuchtung neue Akzente. Bei Verkehrssignaloptiken sparen sie Energie und reduzieren mit ihrer hohen Lebenserwartung drastisch die laufenden Wartungskosten.
LEDs sind mittlerweile so lichtstark geworden, dass sie zu Beleuchtungszwecken verwendet werden können, auch wenn die Preise noch recht hoch liegen. LEDs besitzen jedoch gravierende Vorteile gegenüber anderen Lichtquellen. Die Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden ist enorm. Die Optiken sind bereits im Gehäuse integriert, um das ausgestrahlte Licht nach den gewünschten Erfordernissen zu bündeln. Ein weiterer Vorteil ist die schnelle Schaltzeit einer LED. Als Bremsleuchte in Fahrzeugen beispielsweise reagieren sie deutlich schneller als die normalen Glühlampen. Während LEDs in höchstens 100 ns reagieren, müssen Glühlampen als Kaltleiter mit 100...300 ms vorgewärmt werden. In dieser Zeit benötigen sie zu allem Überfluss noch Stromspitzen bis zum 50-fachen ihres Nennwertes.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...