• Stromversorgung
  • Veröffentlicht in Heft 7/2002 auf Seite 0
Über den Artikel

LED-Taschenlampe

Wer weiße LEDs zum Beleuchten von Displays oder auch als Taschenlampe einsetzen will, steht vor der Aufgabe, bei wechselnder Batteriespannung die LEDs möglichst verlustarm mit einem konstanten Strom zu versorgen. Ausserdem addieren sich bei Serienschaltung die Flussspannungen der LEDs recht schnell über die Batteriespannung, während bei Parallelschaltung der LEDs der Strom leicht zu groß wird.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...