• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/2002 auf Seite 0
Über den Artikel

Wecken mit Musik

Preiswerte Uhrenradios können nicht zwischen Einschlaf- und Aufwecklautstärke unterscheiden. Doch eine kleine, leicht nach zu rüstende Schaltung garantieren sanftes Einschlummern und sicheres Aufwecken! Dies wird nicht durch den umständlichen Einbau eines zweiten Potentiometers erreicht; die Schaltung hebt statt dessen die Lautstärke etwas gegenüber dem eingestellten Wert an. Dazu wird die masseseitige Verbindung des Lautstärkepotis aufgetrennt und ein Trimmpoti eingefügt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...