• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 7/2002 auf Seite 0
Über den Artikel

Pegelanpassung

Um den Open-collector-Ausgang eines handelsüblichen DCF-Moduls von Conrad (Best.-Nr. 121177) mit einer geringen Betriebsspannung von 1,5....15 V und einem NPN-Open-Collector-Ausgang an eine SPS anzuschließen, die ein pschaltendes 24-V-Signal mit etwa 150 mA benötigt, ist eine Pegelanpassung notwendig. Man kann dies wie in Bild 1 einfach durch ein Kleinrelais erledigen, dass man zwischen die positive Betriebsspannung des Moduls und den DCFAusgang schaltet. Der DCF-Ausgang darf aber nur einem Milliampere belastet werden und Relais mit einem Spulenwiderstand von 15 k. gibt es leider nicht.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...