• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 7/2002 auf Seite 0
Über den Artikel

Tiefentladeschutz für Wohnmobile

Endlich wieder eine sinnvolle Schaltung für Wohnmobilisten! In jedem Wohnmobil ist eine Schaltung erforderlich, die die Batterie vor Tiefentladung durch den Kühlschrank und andere Verbraucher (das kann auch eine Zweitbatterie sein) schützt. Natürlich gibt es solche Geräte im Fachhandel, allerdings zu einem Preis, der in keinem Verhältnis zur eingesetzten Elektronik steht. Doch wer einen Lötkolben gerade halten kann, ist in der Lage, einen solchen automatischen Tiefentladeschutz im Eigenleistung zu realisieren. Der hier vorgestellte Schalter spart gegenüber käuflichen Versionen sogar die D+-Leitung.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Extra info, Update
Update:
Zwei Widerstandswerte sind nicht richtig: R4 muss 330 W und R6 sollte 1 k sein. Zum Abgleich: P1 so einstellen, dass das Relais bei 13,5 V anzieht und dann P2 so einstellen, dass das Relais bei 11,5 V abfällt.
Kommentare werden geladen...