• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/2002 auf Seite 0
Über den Artikel

Netzschalter-Erweiterung

Netzschalter-Erweiterung
Mit dieser Schaltung kann man über nur einen Netzschalter und eine Leitung zwei Verbraucher ein- und ausschalten. Also zum Beispiel dann, wenn am Anschluss für eine Decken- oder Außenleuchte zwei Lampen angeschlossen werden sollen. Die könnten dann über den vorhandenen Lichtschalter und die Leitung nur zusammen geschaltet werden. Es sei denn, sie verlegen entweder eine zweite Leitung und installieren einen zweiten Lichtschalter - oder sie verwenden einfach die hier vorgestellte Schaltung.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1,R2 = 10 k
R3 = 33 k
R4 = 100 k
R5 = 10 k
Kondensatoren:
C1 = 100 n
C2 = 10 µ /63 V
C3 = 4µ 7/63 V stehend
C4 = 470 µ /16 V stehend
C5 = 2µ 2/63 V
Halbleiter:
D1...D7 = 1N4148
D8 = 1N4001
T2,T3 = BC547B
IC1 = 4017
IC2 = 78L09
Außerdem:
K1,K2,K3 = 2-polige Platinenanschlussklemme, Rastermaß 7,5 mm
Tr1 = Netztrafo für Ülatinenmontage, 9 V/1,5 VA, z. B. Hahn EI 3022021
B1 = B80C1500 (rund)
Re1, Re2 = 12-V-Relais, z. B. V23057 B0002 A101 12V (Epcos)
Gehäuse: Bopla, OKW o.ä.
Platine
Kommentare werden geladen...