• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 3/2002 auf Seite 0
Über den Artikel

Abstimmbare Sperrfilter

Für den NF-Bereich

Erweiterten zwei Opamps eine Wien-Robinson-Brücke, dann sind Sperrfilter realisierbar, deren Arbeitsfrequenz mit nur einem Widerstand kalibriert werden kann. Im Vergleich mit dem in Sperrfiltern oft benutzten Doppel-T-Netzwerk ist das ein erheblicher Vorteil.
Das in diesem Beitrag vorgestellte Sperrfilter verwendet den Viefach-Operationsverstärker TS925 von ST Microelectronics. Er ist sowohl ein- als auch ausgangsseitig zwischen Masse und US aussteuerbar (rail to rail) und hat den zusätzlichen Vorteil, dass ein interner Spannungsteiler und der Puffer IC1.E das virtuelles Massepotential US/2 für die Opamps bereitstellen (Bild 1).
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...