• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 11/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

Voice Extreme Toolkit

Vor 18 Monaten haben wir Ihnen das VoiceDirect-Experimentierkit vorgestellt, ein leicht anzuwendendes Werkzeug, um in beliebige Systeme eine Spracherkennung einzubetten. Der kalifornische Hersteller Sensory hat mittlerweile eine Reihe von Verbesserungen an der Erkenngenauigkeit vorgenommen.
Highlight der neuen Spracherkennungsmodule VoiceExtreme ist aber die Programmierbarkeit in der Hochsprache VE-C, die stark an ANCI-C angelehnt ist. Damit kann der Entwickler seine eigenen sprachgesteuerten Anwendungen in einer Windows-Entwicklungsumgebung erstellen und zum Voice-Extreme-Modul herunterladen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...