Über den Artikel

2x25-W-Autoendstufe

High efficiency mit TDA1563Q

Immer neue Wege und Tricks finden die Halbleiterhersteller, wenn es um den effektiven Einsatz von Energie geht. Da machen auch Kfz-Autoendstufen keine Ausnahme.
Beim Design von Leistungsverstärkern für die Audio-Wiedergabe in Kraftfahrzeugen lässt sich mit einer konservativen Klasse-B-Ausgangsstufe eine Ausgangsleistung von etwas mehr als 6 W erzeugen. Trotz dieser geringen Ausgangsleistung findet man solche Endstufen in den meisten Autoradios - aus einem einfachen Grund: Endstufen im B-Betrieb besitzen einen hohen Wirkungsgrad von 78,5 % (bei einem voll ausgesteuerten Sinussignal), die maximale Verlustleistung ist mit 20 % der Ausgangsleistung gering. Damit kann eine problematische Hitzeentwicklung im Fahrzeug beziehungsweise ein überdimensionaler Kühlkörper vermieden werden. Die Umgebungstemperatur muss nämlich im Kfz erheblich höher angesetzt werden als beispielsweise bei einem Heimverstärker, so dass sich das Autoradio viel weniger stark aufheizen darf.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...