• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 11/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

Miniatur-PCM-Fernsteuerung II

Das Softwareprotokoll

Im zweiten und abschließenden Teil des Artikels wird das Protokoll und der Aufbau der Software von Sender und Empfänger beschrieben.
Bei der Entwicklung der Software galt es, zunächst ein Protokoll zu definieren, das eine hohe Datenrate zusammen mit einer hohen Dekodiersicherheit zulässt. Auch muss auf die technischen Randbedingungen des verwendeten Senders und Empfängers geachtet werden, damit beispielsweise die maximale Taktfrequenz nicht überschritten wird.
Unter diesen Voraussetzungen wurde ein Protokoll (Bild 1) implementiert, das sich gleichermaßen für Infrarot und HF eignet.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Extra info, Update
Update:
Auf der Platine des Empfängers wurde ein P-Kanal-FET nicht korrekt verwendet, wodurch die interne Diode antiparallel zu D2 geschaltet ist. Dadurch wird der Motor kurzgeschlossen. Der Fehler lässt sich durch Verwendung eines N-Kanal-FETs (z. B. SUP75N03) für T4 beheben ­ allerdings müssen Source und Drain vertauscht angeschlossen werden: Die Source muss an der positiven Betriebsspannung liegen. Das geht beim Bestücken ganz einfach: Für T4 anstelle des eingezeichneten P-Kanal-FETs einen N-Kanal-FET "verkehrt herum" einlöten (Drain und Source vertauscht).
Widerstände:
R1 = 470 Ohm
R2,R3 = 18 k
R3 = 10 k
R4 = 1 k
R5 = 10 Ohm
R6 = 100 k
P1...P4 = Poti 20K linear
P5...P8 = Kreuzknüppel (CTS, Best.Nr. 25A104A60TB mit internem Taster)
Kondensatoren:
C1 = 220 µ /16 V
C2,C3 = 15 p
Halbleiter:
D1 = TSUS5201, LD271
D2 = LED rot 3 mm
T1 = ZTX603 (Zetex), TIP110
IC1 = 87LPC768FN (EPS 010205-41)
Außerdem:
X1 = Quarz 6 MHz
S3 = Schalter 1x an
S4 = 4-facher DIP-Schalter
Sendemodul = TX2 Radiometrix
JP1 = 2-poliger Jumper
UT1 = TX2 Sendemodul 433 MHz (Radiometrix bei Farnell)
Batteriehalterung für 3 Mignon-Zellen
Platine EPS 010205-1
Stückliste Empfänger
Widerstände:
R1 = 470 Ohm
R2,R9 =27 k
R3,R8 = 10 k
R4 = 100 Ohm
R5...R7 = 100 k
Kondensatoren:
C1,C2 = 15 p
C3 = 10 µ /16 V
C4,C6 = 100 n
C5 = 470 µ /16 V
C7 = 220 µ /16 V
Halbleiter:
D1 = LED rot 3 mm
D2 = MBR745
T1 = SUP75N03, IRL2203
T2,T3 = BUZ11
T4 = IRF4905L International Rectifier)
T5 = BC547
IC1 = 87LPC762BN (EPS 010205-42)
IC2 = SFH5110-36 (Siemens)
IC3 = LM2940
Außerdem:
X1 = Quarz 6 MHz
S1 = Schalter 1x an
JP1,JP2 = Jumper, 2-polig
4 Servoanschlussstecker 3-polig
UR1 = RX2-Empfangsmodul 433 MHz (Radiometrix bei Farnell)
Platine EPS 010205-2
Diskette EPS 010205-11
Kommentare werden geladen...