• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 10/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

Tube-Clipper

Ein röhrenbestückter Klangformer

Tube-Clipper
Der Tube-Clipper ist ein Effektgerät, das in den NF-Pfad einer Stereoanlage eingeschleift wird und einen röhrenähnlichen Klang erzeugt, aber ohne Hochspannung auskommt.
Es gibt viele Audiophile, die Röhrensound lieben, aber das nötige Kleingeld für einen Röhrenverstärker nicht aufbringen wollen und den Selbstbau wegen der gefährlichen Hochspannung meiden. Der hier beschriebene Tube-Clipper ist eine Art Effekt-Vorverstärker, der für Röhrensound sorgt, aber mit Niedervoltröhren auskommt und keine Spannungen über ±12 V erfordert: ideal für erste Gehversuche in der Röhrentechnik.
Der Tube-Clipper zeichnet sich durch folgende Features aus:
- Begrenzungseinstellung für beide Stereokanäle mit nur einem Potentiometer
- Keine Koppelkondensatoren am Ausgang erforderlich
- Symmetrie-Einstellung jeder einzelnen Röhre möglich
- Keine Spannungen über ±12 V notwendig
- Erzeugt echten "Röhrensound"
- Optische Anzeige, wenn das Eingangssignal tatsächlich begrenzt wird
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...