• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 9/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

Atmel-Programmer

für 89Cx051 bis 4k

Atmel-Programmer
Mit diesem Programmiergerät können die drei bekannten 20-poligen Atmel-Prozessoren 89C1051, 89C2051 und der neue 89C4051 mit 4 k Programmspeicher programmiert werden.
Die Familie der leistungsfähigen und dennoch sehr preisgünstigen MCS51-kompatiblen 8-bit-Atmel-Controller mit Flash-Speicher (PEROM) ist um ein Mitglied erweitert worden, den 89C4051 mit 4 kByte Programmspeicher. Abgesehen von der Größe des Programmspeichers weisen alle Familienmitglieder die gleichen Features auf:
- 128 Byte RAM
- 15 I/O-Leitungen
- 2 16-bit-Timer/Zähler
- Interrupt-Architektur mit zwei Ebenen und fünf Vektoren
- Programmierbarer serieller Voll-Duplex-Port
- Analoger Präzisions-Komparator
- Integrierter Oszillator/Taktschaltung
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update
Update:
Timing-Probleme beim Programmieren des 89C405 wurden durch Einbau einer kleinen Delayschleife gelöst. Die neue Version der Software ist unter der Nummer 010005-11 zu finden.

Update:
Bei Bestückung der Platine mit einer schmalen Programmierfassung für K3 sind die beiden Anschlüsse für Pin 10 (breite und schmale Fassung) auf der Platinenunterseite miteinander zu verbinden, damit Pin 10 auch bei der schmalen Fassung an Masse liegt.
Widerstände:
R1 = 8k2
R2 = 100 Ohm
R3 = 8x 10 k SIL-Array
R4,R5 = 1 k
R6 = 1210 Ohm
R7 = 274 Ohm
R8 = 2260 Ohm
R9,R10 = 10 k
R11 = 4k7
R12...R14 = 1k5
R15 = 2k2
Kondensatoren:
C1,C4...C10 = 10 /63 V stehend
C2,C3 = 22 p
C11 = 1 /25 V stehend
C12...C14 = 100 n
Halbleiter:
D1 = 1N4148
D2 = 1N4001
D3 = 4V7, 500 mW
D4..D6 = LED, grün, high efficiency
T1,T3 = BC557B
T2 = BS170
IC1 = AT89C2051-12PC (EPS 010005-41)
IC2 (K3) = 24-polige Nullkraft-Programmierfassung
IC3 = 74HC373
IC4 = MAX232
IC5 = 7805
IC6 = LM317T
Außerdem:
JP1 = Jumper
K1 = 9-polige Sub-D-Buchse für Platinenmontage, gewinkelt
K2 = Niederspannungsbuchse
X1 = Quarz 11,059 MHz
Gehäuse 137x 95x 25 mm3 (z. B. Pactec WM46)
Platine EPS 010005-1
Diskette EPS 010005-11
Kommentare werden geladen...