• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 7/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

Wechselblinker

Die Schaltung stellt einen universell verwendbaren astabilen Multivibrator dar, der mit einem Relais (2 x um) zwei kräftige Verbraucher (hier 12-V-Glühlämpchen) im Wechsel aktiviert. Im Gegensatz zu einem „elektronischen“ Flipflop ist der Einsatz von Leistungstransistoren mit Kühlkörpern überflüssig. Der Wechselblinker ist daher preiswerter, einfacher und kompakter aufzubauen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...