• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

Sprachsignalfilter

Sprachsignalfilter
Bei der Sprachübertragung und Wiedergabe ist eine zu große Bandbreite häufig unerwünscht. Das Sprachsignal wird daher gefiltert, wobei sich ein Durchlassbereich von etwa 300 Hz bis 3300 Hz als vorteilhaft erwiesen hat.
Ein dafür geeignetes Filter wurde hier mit zwei Butterworthfiltern fünfter Ordnung realisiert, die für die genannten Eckfrequenzen dimensioniert und hintereinander geschaltet sind. Das Ergebnis ist ein Bandpassfilter mit dem gewünschten Durchlassbereich und einer Flankensteilheit von 100 dB/Dekade.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1, R2 = 22 k
R3,R11,R12,R18,R19 = 100 k
R4 = 470 Ohm
R5 = 150 Ohm
R6 = 10 k
R7 = 18 k
R8 = 15 k
R9 = 33 k
R10 = 82 k
R13...R17 = 3k3
Kondensatoren:
C1,C8,C14,C15 = 100 n
C2 = 1 µ MKT
C3...C7,C11 = 22 n
C9 = 33 n
C10 = 18 n
C12 = 10 n
C13 = 4n7
C16,C17 = 10 µ/16 V
Halbleiter:
IC1...IC3 = OP27A, TL081CN
Außerdem:
Bt1 = 9-V-Batterie
Kommentare werden geladen...