• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 7/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

A/D-Wandler mit RS232-Ausgang

Die Schaltung konvertiert eine analoge Spannung (zum Beispiel einen Messwert) in ihr digitales Äquivalent und überträgt sie über eine RS232-Schnittstelle an den PC. Die Elektronik besteht aus drei Teilen, dem Wandler, einer Logik, die den digitalisierten parallelen Messwert in serielle Form bringt und mit Start- und Stopp-Bit ausstattet und dem RS232-Leitungstreiber. Ein vierter Teil kommt mit der PC-Software dazu, die aber lediglich aus dem Terminalprogramm und der Anwendung besteht. Die Anwendungssoftware hängt natürlich davon ab, was mit dem Messwert geschehen soll.
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Kommentare werden geladen...