• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 7/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

Drei-Komponenten-Oszillator

Wenn man diese Schaltung betrachtet, so erkennt man eigentlich nur einen primitiven Mikrofonverstärker. Wieso aber lautet die Überschrift 3-Komponenten-Oszillator? Ganz einfach: Das Mikrofon soll keine Sprache aufnehmen, sondern es wird so in der Nähe des Lautsprechers plaziert, dass es zu einer massiven Mitkopplung kommt. Was die Nachrichtentechnik immer tunlichst vermeidet, wird hier bewusst ausgenutzt. Denn durch die Mitkopplung kommt es zu einem fürchterlichen und lauten Pfeifen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...