• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 2/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

Kurven mit HP-GL

Strings zum Drucker

Die Druck- und Plott-Sprache HP-GL/2 eignet auch sich zum Zeichnen von Kurven, die ein laufendes Programm errechnet. Man muß nur wissen, wie ...
Die Sprache HP-GL/2 (Hewlett - Packard´s standardized Graphics Language) steht heute auf sehr vielen Druckern und Plottern sozusagen kostenlos zur Verfügung. Eine spezielle Software muß also nicht erworben werden. HP-GL/2 arbeitet problemlos mit Programmiersprachen zusammen, ist überaus reichhaltig und flexibel und vor allem ausgezeichnet dokumentiert. Nur eine kleine Frage wird darin nicht behandelt, kann aber von großer Bedeutung: Wie druckt oder plottet man mit HP-GL/2 eine Kurve, die erst vom laufenden Programm berechnet wird?
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...