• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 2/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

Neue Oszillator-Ics

Für Frequenzen von 45...650 MHz

Mit den ICs der Reihe MAX260x bringt Maxim sehr einfach einzusetzende Oszillator-Bausteine auf den Markt, die nur durch Anschalten einer externen Induktivität auf die gewünschte Mittenfrequenz dimensioniert werden.
Der Oszillator und die zur Frequenzabstimmung notwendige Kapazitätsdiode sind mit einem Ausgangspuffer im IC integriert. Der differentielle Ausgang kann sowohl als symmetrischer HF-Ausgang sowie auch als Doppelausgang mit guter Entkopplung benutzt werden, wie man ihn gerade bei PLL-Anwendungen häufig braucht.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Extra info, Update
Update:
Drei Bilder (Bildinhalte) sind vertauscht:
Bild 3: Bildinhalt muss nach Bild 6
Bild 5: Bildinhalt muss nach Bild 3
Bild 6: Bildinhalt muss nach Bild 5
Kommentare werden geladen...