• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 2/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

Elektronik Online: Batterie-Übersichten

Auf der Suche nach dem richtigen Typ

Taschenlampen, Uhren, Taschenrechner, Fernbedienungen, Spielzeug, Walkmen, immer mehr elektr(on)ische Geräte werden mit Batteriepower betrieben. Dabei werden manchmal Typen eingesetzt, die nicht in jedem Supermarkt erhältlich sind. Bei der Suche nach dem richtigen Exemplar hilft das Internet.
Batterien sind ein notwendiges Übel für jedes elektrische oder elektronische Gerät, das ohne Netzspannung auskommen muss. Unserer modernen Lebensweise entsprechend müssen so viele Geräte wie möglich auch "mobil" einsatzbereit sein, ohne dass eine Steckdose in der Nähe ist. In Notebooks, Handys und vielen anderen Apparate setzt man glücklicherweise Akkus ein, die viele Male neu geladen werden können. Bei einigen Geräten macht der Einsatz von Akkus allerdings wenig Sinn. Bei einem Radio, dass nur ab und zu gebraucht wird, fährt man viel besser mit einer Alkali-Batterie als mit einem Akku mit vergleichsweise hoher Selbstentladung. Akkus sind nach einigen Monaten Selbstentladung erschöpft, gute Batterien halten ihre Kapazität über Jahre!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...