• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 1/2001 auf Seite 0
Über den Artikel

DS1621-Programmer

Sensorbetrieb ohne PC

DS1621-Programmer
Das integrierte Thermometer/Thermostat DS1621 von Dallas wird über einen Zweidrahtbus programmiert und gelesen. Dazu ist nicht unbedingt ein ausgewachsener PC erforderlich, es geht auch mit diesem handlichen, batteriebetriebenen Programmiergerät.
Der DS1621 der Firma Dallas ist ein universell einsetzbares Thermometer mit Thermostatfunktion. Über die Funktionsweise dieses IC wurde schon in Temperaturmessung mit DS1621 (Elektor März 2000) ausführlich berichtet. Wer das Heft verpasst hat, kann sich auch im Datenblatt www.dalsemi.com/datasheets/pdfs/1621.pdf informieren. Hier also nur das Notwendigste: Alle Lese- und Schreiboperationen sowohl für das Thermometer wie auch den Thermostat werden über einen I2C-Bus vorgenommen. Eine (kostenlose) Software stellt Dallas unter www.dalsemi.com/datasheets/pdfs/1621.pdf ebenfalls zur Verfügung, allerdings nur für ein Windows-Betriebssystem.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Widerstände:
R1,R8,R9 = 10 k
R2 = 1k5
R3 = 4x 10 k SIL-Widerstandsarray
R4...R6,R11 = 4k7
R7 = 82 k
P1 = 10 k Trimmpoti
Kondensatoren:
C1,C7,C8 = 10 µ /63 V stehend
C2,C5,C6,C9,C10 = 100 n
C3,C4 = 33 p
Halbleiter:
D1,D3 = LED high eff.
D2 = 1N4001
T1,T2 = BC547B
IC1 = 89C2051-12PC (EPS 000159-41)
IC2,IC4 = DS1621 (Dallas, bei Farnell 670704) mit Fassung
IC3,IC5 = 78L05
Außerdem:
K1 = LCD-Modukl 2x 16 Zeichen (LTN211R-10, LM16A211, LM16A212)
K3,K4,K6 = 8-polige IC-Fassung mit gedrehten Füßchen und dünnen Anschlusspins (Conrad 189600)
K2,K5 = 1x 4-poliger Pfostenverbinder
S1...S4 = Drucktaster 1x an (Multimec D6-Q oder Marquardt bei Conrad 706892 + Kappe)
S5 = Schiebeschalter 1x um
X1 = Quarz 12 MHz
PC1...PC4 = Lötnägel
9-V-Block mit Clip
Kommentare werden geladen...