• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 11/2000 auf Seite 0
Über den Artikel

Messen mit dem NTC

Temperaturen im Multimeter

Messen mit dem NTC
Um die Temperatur elektronischer Bauteile zu messen, benötigt man kein teures elektronisches Thermometer, sondern lediglich ein Multimeter und einen NTC-Widerstand.
In der Leistungselektronik hat man es oft mit Bauteilen zu tun, die gehörig heiß werden können und deshalb an einem großen Kühlkörper befestigt sind. Um zum Beispiel beim Test einer Schaltung die Temperatur eines Leistungshalbleiters zu beobachten, ist ein gewöhnliches Quecksilber-Thermometer nicht geeignet. Gefordert ist ein Sensor, der einen guten thermischen Kontakt mit dem betroffenen Bauteil (oder dem Kühlkörper in unmittelbarer Nähe) eingehen kann. Ideal ist ein Sensor mit einer metallenen Öse oder einem Gewindebolzen, der leicht am Halbleiter beziehungsweise am Kühlkörper festgeschraubt werden kann.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...