• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 11/2000 auf Seite 0
Über den Artikel

Software-Synthesizer

für die MIDI-Knobbox

Wir stellen zwei Software-Synthesizer für PC/Mac vor, deren Erscheinungsbild den Synthesizern der siebziger Jahre gleicht. Die "MIDI-Knobbox" und die richtige Software vereinfachten die Bedienung, so dass die Freude an der kreativen Soundgestaltung ungetrübt ist.
Für viele Computer-Nutzer ist die Soundkarte ein computer-interner Klangerzeuger, der Meldungen des Betriebssystems akustisch untermalt und Spielen, Präsentationen und Multimedia-Anwendungen eine akustische Dimension hinzufügt. Von denen, die tagtäglich am Computer sitzen, ist nur den wenigsten bewusst, dass sie gleichzeitig ein vielseitiges und klangreiches Musikinstrument vor sich haben. Zum Spielen und Bedienen dieses Instruments braucht man ein Programm, einen so genannten Software-Synthesizer, der die Verbindung zwischen Mensch und Soundkarte herstellt. Auf dem Markt sind diverse gut gestaltete Programme, mit denen auch der ungeübte oder unmusikalische Computer-Nutzer schnell zum Ziel kommt. Über zwei von ihnen werden wir nachfolgend noch berichten. Doch zuvor noch einmal ein Blick auf die Soundkarte.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...