• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/2000 auf Seite 0
Über den Artikel

Einfacher MD-Vorverstärker

Plattenspieler für die schwarzen Vinylscheiben aus dem vorigen Jahrhundert sind mittlerweile so selten geworden, dass viele Audioanlagen heutzutage keinen Eingang für magnetodynamische Tonabnehmer (MD) aufweisen. Wer nun einen solchen Plattenspieler am neuen Verstärker verwenden möchte - oder auch nur Schallplatten auf MiniDisc- oder CD-R überspielen - der benötigt einen MD-Vorverstärker, der es ermöglicht, den Plattenspieler an übliche Line-Eingänge anzu-schliessen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...