• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 7/2000 auf Seite 0
Über den Artikel

Video-Auskopplung

Wer Videosignale verteilen möchte, benötigt aufgrund der Anpassung an die 75-W-Videoleitungen einen Verteilverstärker, der das ankommende Kabel mit 75 W abschließt und mehrere Ausgänge mit 75 W Quellwiderstand zur Verfügung stellt. Da dies üblicherweise mit einem 75 -W-Längswiderstand im Ausgangszweig eines Video-OpAmps (Current Feedback Amplifier) geschieht, muß für eine Durchgangsverstärkung von 1 (also 0 dB) eine Verstärkung von 2 am OpAmp eingestellt sein. Nachteil dieses Video-Verteilverstärkers ist, dass bei Ausfall dieses Verstärkers oder bei Ausfall seiner Stromversorgung keine der Ausgangsleitungen ein Signal bekommt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...