• Stromversorgung
  • Veröffentlicht in Heft 7/2000 auf Seite 0
Über den Artikel

Hochvolt-Linearregler

Die bekannten kleinen dreibeinigen Linearregler wie z.B. der LM317 verkraften meist nur etwa 30 V am Eingang. Jetzt gibt es einen neuen dreipoligen Spannungsregler, der bis zu 450 V Eingangsspannung aushält. Damit kann man nun auch direkt die gleichgerichtete 230 V Wechselspannung verarbeiten. Der Ausgangsstrom darf zwischen 0,5 mA und 10 mA liegen. Es handelt sich um den Baustein LR8 von Supertex Inc. aus Kalifornien.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...