• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 7/2000 auf Seite 0
Über den Artikel

Mini-Programmer für PIC16F84/ 16C84

Mini-Programmer für PIC16F84/ 16C84
Der Preis für ein Mikrocontroller-Programmiergerät steigt mit seiner Universalität. Je mehr Controllertypen und -varianten der Programmer "kann", desto mehr Hunderter oder gar Tausender muss man für das Gerät hinblättern. In der Praxis kommt man aber meist mit so wenigen Controllertypen aus, so dass ein teures Programmiergerät eine glatte Fehlinvestition wäre.
Ein sehr häufig eingesetzter Controller ist der PIC16F84 (1k-Flash-Speicher) beziehungsweise der PIC16C84 (1k-ROM) mit 13 I/O-Leitungen. Zur Programmierung bietet sich eine nahezu kostenfreie Minimallösung wie die hier vorgestellte an.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Gerber-Datei


Die zu diesem Projekt gehörende Platine steht als Gerber-Datei exklusiv allen GOLD- und GREEN-Mitgliedern zum sofortigen Download zur Verfügung. Mit Gerber-Daten können Sie Platinen selber herstellen oder sie bei einem Platinenhersteller in Auftrag geben.

Elektor empfiehlt den zuverlässigen PCB-Service von Eurocircuits.

Extra info, Update
Update:
Wie man im Vergleich mit dem Bestückungsplan erkennt, ist die EEPROM-Adapterplatine (004093-1) auf dem Foto des Programmers falsch herum (180° gedreht) aufgesteckt.

Die bisherige Adresse http://jump.to/gate für den Download der Software ist nicht mehr existent. Der Autor hat die Seite neu aufgebaut, sie ist jetzt unter http://www.ek-p.de zu erreichen. Die Adresse der Seite mit den Downloads ist: http://www.ek-p.de/electronics/mppp30/index.htm
Kommentare werden geladen...