• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 5/2000 auf Seite 0
Über den Artikel

Die Geschichte der Elektronik -15

Bei unserer Reise durch die Geschichte der Elektronik steuern wir auf das Jahr 1930 zu. Wichtige Entwicklungen und Erfindungen folgen nun immer schneller aufeinander, so dass wir die meisten hier nur streifen können. Inzwischen hatte der in den USA lebende Russe Vladimir Zworykin das "Ikonoskop" erfunden, eine Bildaufnahmeröhre, die entscheidende Bedeutung für die Entwicklung des vollelektronischen, ohne mechanische Nipkow-Scheibe arbeitenden Fernsehens haben sollte. Der elektrodynamische Lautsprecher ging 1927 in Produktion und verbesserte spürbar die Klangqualität der Rundfunkempfänger. Das Unternehmen Lorenz begann im gleichen Jahr mit dem Bau von elektromechanischen Fernschreibgeräten unter amerikanischer Lizenz.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...