• Computer & Peripherie
  • Veröffentlicht in Heft 4/2000 auf Seite 0
Über den Artikel

Parallelport-I/O-Interface

Mit Windows-Software für den PC

Die acht Relais dieser Schaltung (oder andere Aktuatoren) können mit der zugehörigen Windows-Software über den PC-Parallelport gesteuert werden. Gleichzeitig stehen acht digitale Eingangsleitungen für Rückmelde- oder sonstige Signale zur Verfügung.
Die Steuerung der unterschiedlichsten Aktionen über den PC-Parallelport ist besonders beliebt, weil keine Eingriffe in die PC-Hardware notwendig sind. Diese Schaltung ist ein universelles Parallel-Input/Output-Interface (UPIO) mit acht Vor- und acht Rückwärtskanälen. Die Schaltung ist unkritisch im Aufbau, die zugehörige Windows-Software ist besonders bedienerfreundlich gestaltet.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Widerstände:
R1...R8 = 22
R9 = 820
R10,R11 = SIL array 4 x 10 k
Kondensatoren:
C1 = 470 µ/25V stehend
C2 = 100 µ/25V stehend
C3,C4,C5,C14,C15 = 100 n
C6...C13 = 22 n
Halbleiter:
D1...D8 = 1N4148
D9,D11 = 1N4001
D10 = LED
IC1 = ULN2803
IC2 = 78L05
IC3 = 74HCT574
IC4 = 74LS05
IC5 = 74HCT241
Außerdem:
K1...K8 = 3-polige Anschlussklemme für Platinenmontage, Raster 5mm
RE1...RE8 = 12-V-Relais für Platinenmontage, z.B. Siemens V23040-A0002-B201
K9 = 2-polige Anschlussklemme für Platinenmontage, Raster 5mm
K10 = 36-polige Centronics-Buchse für Platinenmontage
K11 = 3-polige Stiftleiste mit Jumper
K12,K13 = 4-polige Stiftleiste
Kommentare werden geladen...