• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 2/2000 auf Seite 0
Über den Artikel

Infrarot-Fernbedienung für MD-Walkman

Nützliches Zubehör für Sony MD-Spieler

Infrarot-Fernbedienung für MD-Walkman
Zu dem inzwischen recht populären MiniDisc-Walkman MZ-R30 liefert Sony eine kabelgebundene Fernbedienung mit den für "Walkmänner" üblichen Funktionen. Da die Kabellänge für den Mitschnitt von Chorproben nicht ausreichte, entwickelte der Autor eine kompatible Infrarot-Fernbedienung. Die Idee und ihre Realisierung werden hier vorgestellt.
Gute Ideen haben meistens ihre Entstehungsgeschichte, und bei der Infrarot-Fernbedienung für den Sony-Walkman war es nicht anders. Unser englischer Leser Brian Houghton fand auf der Website "The Minidisc Community Pages" (http://www.amulation. com/minidisc) viele nützliche Informationen zum Sony MZ-R30. Besonders bemerkenswert war dabei, dass die drahtgebundene Original-Fernbedienung mit einer Zweidraht-Verbindung arbeitet und die Fernbedienungs-Funktionen durch unterschiedliche Widerstandswerte repräsentiert werden. Der erste Schritt war die Beschaffung einer sogenannten drahtlosen Klingelanlage, die anmeldefrei ist und von jedermann betrieben werden darf.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Empfänger/Dekoder (Platinenteil 990075a)
Widerstände:
R1 = 56 k
R2,R3 = 10 k
R4,R20 = 4 k7
R5,R6 = 2k2
R7 = 27
R8,R13,R15 = 1k5
R9,R10 = 1k3
R11 = 56
R12 = 1k8
R14 = 150
R16,R17 = 2 k
R18 = 100
R19 = 5k6
R21 = 680
P1 = 1 k Trimmpoti
Kondensatoren:
C1 = 2µ2/25V stehend
C2 = 4µF7 16V stehend
C3-C7 = 100 n
Halbleiter:
D1,D3 = Low-current-LED
D2 = 1N4001
T1,T2 = BC550
IC1 = HT12D (Holtek)
IC2 = 4028
IC3,IC5,IC6 = 4016
IC4 = LP2950-CZ5.0
Verschiedenes:
JP1 = SFH506-36
Sender (Platinenteil 990075b)
Widerstände:
R1,R2 = 10 k
R3,R4 = 2,2
R5 = 10 M
Kondensatoren:
C1 = 100µF 16V radial
C2,C3 = 100pF
C4 = 100nF
Halbleiter:
D1-D25 = 1N4148
D26,D27 = LD271 or similar IR LED
T1,T2 = BC550
IC1 = HT12A (Holtek)
Verschiedenes:
S1-S11 = Taster für Plastinenmontage, (Multimec oder D6-R-RD)
BT1 = 2 x Mignon- oder Lady-Alkali-Mangan-Zellen
X1 = Keramikresonator, 455 kHz (z.B. SB455E)
Kommentare werden geladen...