• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 12/1999 auf Seite 68
Über den Artikel

Audio-DAC 2000 II

Digitales Filter und D/A-Wandler

Audio-DAC 2000 II
Nachdem im ersten Teil die allgemeine Konzeption und die Eingangsstufen des neuen High-End Audio-DAC beschrieben wurden, wenden wir uns nun den übrigen Schaltungsdetails zu. Schwerpunkt sind diesmal das digitale Interpolationsfilter und die DAC-Bausteine.Bei der Vorstellung des Gesamtkonzepts wurde bereits deutlich, daß sich der Audio-DAC in drei Funktionsgruppen unterteilen läßt: die Receiver-Schaltung mit Anzeigeeinheit, der DAC-Teil und die Stromversorgung. Im Schaltbild, das im ersten Teil des Artikels abgedruckt wurde, war dies durch gestrichelte Linien angedeutet worden. Die Aufteilung in die drei Funktionsgruppen findet sich auch auf der Platine wieder.In dieser Folge geht es um die größte Funktionsgruppe, zu der so wichtige Komponenten wie das digitale Interpolationsfilter und die D/A-Wandler-Bausteine gehören. Auch das Ausgangsfilter und die verschiedenen Relais sind hier zu finden. Für den, der den ersten Teil des Audio-DAC-2000-Artikels nicht zur Hand hat, ist dieser Schaltungsteil noch einmal in Bild 3 wiedergegeben.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...