• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 11/1999 auf Seite 21
Über den Artikel

Neigungsmeter

Mit dem neuen ADXL105

Neigungsmeter
Ein integrierter Beschleunigungssensor ist außer zur Erfassung von Beschleunigungen auch geeignet, um Steigungen beziehungsweise Gefälle zu ermitteln. Damit sich der ADXL105 auch “outdoor” einsetzen läßt, ist er mit einer Temperaturkompensation ausgestattet.
Vor gut zwei Jahren (siehe Elektor 4/97) stellte der Halbleiterhersteller Analog Devices einen neuartigen Sensor vor, der eine Ausgangsspannung generierte, die zur Beschleunigung des Sensors in einer bestimmten Richtung proportional war. Der Sensor mit der Bezeichnung ADXL05 wurde dann ein Jahr später auch Teil des Elektor-Projekts Elektronischer Beschleunigungsmesser (6/98). Wer sich mit dem Funktionsprinzip und dem Innenleben des ICs vertraut machen möchte, sei auf den erstgenannten Elektor-Artikel oder auf die Lektüre des Datenblatts.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstände:
R1,R2 = 270 k
R3,R4 = 68 k
R5 = 390 k
R6 = 220 k
P1 = 200 k Mehrgangtrimmpoti
P2 = 10 k Mehrgangtrimmpoti
P3 = 100 k Mehrgangtrimmpoti
Kondensatoren:
C1 = 100 µ/16 V stehend
C2= 10 µ/16 V stehend
C3 = 100 n keramisch
C4 = 1 µ MKT
Halbleiter:
D1 = 1N4001
IC1 = LP2950CZ5.0
IC2 = ADXL105JQC (Analog Devices)
IC3 = TLC272CP
Außerdem:
BT1 = 9-V-Block mit Clip
S1 = Schiebeschalter 1x an
K1 = 14poliger Pfostenverbinder, male, mit Schutzkragen
DVM-Modul DPM951 (Conrad 121142)
Gehäuse (Conrad 522864)
Kommentare werden geladen...