• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 7/1999 auf Seite 82
Über den Artikel

Keine EEPROM-Korruption!

AVR-Controller besitzen die unangenehme Eigenart, daß sie den Inhalt des Daten-EEPROMs korrumpieren, wenn die Versorgungsspannung unter einen bestimmten Wert fällt. Die einzige Möglichkeit, dies zu verhindern, ist, den Reset-Anschluß rechtzeitig auf Low zu legen und damit den Controller stillzulegen. Dies erfordert eine Schaltung, die die Versorgungsspannung permanent überwacht und im kritischen Augenblick schnell die nötigen Aktionen unternimmt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...