• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 7/1999 auf Seite 80
Über den Artikel

Pulsformer

Diese Schaltung erzeugt aus einem Rechtecksignal ein daraus abgeleitetes zweites Rechtecksignal mit einstellbarem Duty-Cycle (Verhältnis der Periodendauer zur Impulsdauer). Eine besondere Eigenschaft ist die vollständige Unabhängigkeit des Duty-Cycle von der Frequenz. Der Duty-Cycle läßt sich in 10-%-Schritten zwischen 10 % und 90 % einstellen. Die Schaltung ist unkritisch und läßt sich leicht aufbauen, sie besteht aus nur vier Standard-CMOS-ICs und einem Transistor.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...