• Stromversorgung
  • Veröffentlicht in Heft 7/1999 auf Seite 77
Über den Artikel

Akku-Entlader

Etwas zu wirkungsvoll zeigte sich der Akku-Entlader aus Elektor 6/98. Statt eine NiCd-Zelle auf knapp unter 1 V zu entladen, wie es die Akkuhersteller empfehlen, macht die Schaltung erst bei 0,6...0,7 V Schluß. Durch eine kleine Modifikation - die Schottky-Diode D3 wurde zusätzlich aufgenommen - erfüllt der Akku-Entlader die Hersteller-Anforderungen besser. Dazu kommt ein überraschender Effekt: Wenn der Akku leer ist, beginnt die LED D2 zu blinken!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...