• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 7/1999 auf Seite 54
Über den Artikel

Beschleunigungsmesser

Die Applikation zeigt, wie das Ausgangssignal eines Accelerometer-Bausteins vom Typ ADXL05 mit einem preiswerten CMOS-555-Timer in ein Signal gewandelt werden kann, dessen Frequenz von der Meßgröße abhängt. Die hier angegebene Dimensionierung bezieht sich auf eine Beschleunigung von ±1 g.
Die an Pin 8 des ADXL05 liegende nominale Ausgangsspannung von 200 mV/g wird von dem internen Pufferverstärker um den Faktor 2 verstärkt. Die Bezugsspannung für 0 g an Pin 9 beträgt ungefähr 1,8 V. Kondensator C4 und Widerstand R3 bilden einen 16-Hz-Tiefpaß, der das Rauschen weitgehend unterdrückt und dadurch die Auflösung des Meßsignals verbessert.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...