• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/1999 auf Seite 12
Über den Artikel

Dreioptionaler Halogendimmer

Dreioptionaler Halogendimmer
Es ist immer noch etwas besonderes, eine Lampe nur mit einem Fingerdruck zu dimmen. Deshalb stellen wir einen solchen Sensor-Dimmer vor, der im Gegensatz zu einer ähnlichen Schaltung in diesem Heft mit dem Spezial-IC SLB0587 von Siemens arbeitet und nicht nur ohmsche, sondern auch induktive Lasten wie Halogenlampen ansteuern kann.
Den Möglichkeiten des SLB0587 haben wir noch ein besonderes Feature hinzugefügt, nämlich die Infrarot-Fernbedienbarkeit. Mit einer IR-Fernbedienung, wie wir sie im letztjährigen Halbleiterheft vorgestellt haben, läßt sich die Beleuchtung bequem vom Sofa aus dimmen.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstände:
R1 = 1M5
R2 = 1 k/1 W
R3,R4,R5 = 4M7
R6 = 120 k/0,5 W
R7 = 470 k
R9 = 100 k
R11 = 47
R12 = 2k2
R8,R13 = 470 k
Kondensatoren:
C1 = 47 µ/16 V, stehend
C2 = 6n8
C3,C4 = 100 n/630 V
C5 = 100 n/400 V
C6 = 220 µ/25 V, stehend
C7 = 10 n
Spule::
L1 = 30...50 µ/3 A
Halbleiter:
D1 = 5V6/400 mW
D2,D4 = 1N4148
D3 = 1N4001
D5 = BAT85
T1 = BC516
IC1 = SLB0587 (Siemens)
IC2 = SFH506-36
Außerdem:
Jp1 = 3poliger Jumper
K1 = 3polige Platinenanschlußklemme RM7,5
F1 = Sicherung 0,5 A flink mit Platinensicherungshalter
Pc1 = Lötnagel
Tri1 = BTA06-400BW, TIC206D, TAG226
Platine EPS 994093
Kommentare werden geladen...