• Audio, Video & Foto
  • Veröffentlicht in Heft 5/1999 auf Seite 28
Über den Artikel

Lüfterregelung

Für Gigant 2000 und andere

Lüfterregelung
Manchmal ist bei schweren Endstufen mit gewöhnlichen Mitteln keine ausreichende Kühlung zu erreichen. In solchen Fällen bedient man sich gerne der Lüfterunterstützung. Die hier beschrieben Schaltung bietet eine temperaturabhängige, proportionale Steuerung mit einstellbarem Ansprechschwellwert und Regelverhalten. Darüber hinaus besitzt sie einen Übertemperatur-Indikator, der auch die Schutzschaltung der Gigant 2000 in Gang setzen kann.Obwohl der Kühlkörper nicht gerade klein bemessen ist, stößt auch die Endstufe Gigant 2000 wie jeder gewöhnliche Verstärker irgendwann an die Grenzen der Verlustleistung. Bei Belastungen bis 4 W ist der Kühlkörper noch in der Lage, die Verlustleistung in Form von Wärme abzuführen - bei niedrigeren Lastimpedanzen und hoher Aussteuerung muß eine Zwangskühlung eingesetzt werden.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstände:
R1,R3,R9,R13,R20 = 10 k
R2 = 220 k
R4,R8,R15 = 100 k
R5 = 1k96
R6 = 2k49
R7 = 27 k
R10,R12 = 5k6
R11,R18,R23 = 1 k
R14 = 100
R16,R22 = 3k9
R17,R24 = 4k7
R19 = 33 k
R21 = 1 M
R25 = 10
P1 = 1 k Trimmpoti
P2 = 1 M Trimmpoti
Kondensatoren:
C1,C2 = 470 n
C3,C4,C6 = 100 n
C5 = 2n2
C7 = 220 µ/25 V stehend
C8 = 10 µ/63 V stehend
C9 = 2200 µ/25 V stehend
Halbleiter:
D1...D3 = 1N4002
D4,D5,D7 = High-efficiency-LED (gelb, rot, grün)
D6 = 1N4148
T1 = BD680
T2 = BD679
IC1 = OP484FP (Analog Devices)
IC2 = 7812
Außerdem:
K1,K3 = 2polige Platinenanschlußklemme, RM5
K2 = 3polige Platinenanschlußklemme, RM5
K4 = 2polige Platinenanschlußklemme, RM7,5
B1 = 100 V/10 A liegend 19x19 mm
Tr1 = 12 V/12 VA für Platinenmontage (Monacor VTR12112)
F1 = 63 mAT +
Platinensicherungshalter
Kühlkörper SK104/50 Fischer für T1
2 Stück 12-V-Lüfter
Platine EPS 990041-1
Kommentare werden geladen...