• Hobby & Modellbau
  • Veröffentlicht in Heft 5/1999 auf Seite 16
Über den Artikel

Digitale Modellbahnsteuerung

PC-gestützte Modellbahn-Steuerung, die Hardware

Digitale Modellbahnsteuerung
Die digitale Modellbahn-Steuerung EDiTS ist seit rund zehn Jahren ein beliebtes Selbstbauprojekt. Doch da die Entwicklung nicht stehenblieb, wird es nun Zeit, einige wichtige Funktionsgruppen zu modernisieren. Die erste Maßnahme gilt der zentralen Steuereinheit. Nach Austausch dieser Schaltungsgruppe gegen eine modernisierte Variante ist das System wieder auf dem Stand der Technik. Nun kann der PC wichtige Aufgaben übernehmen, gleichzeitig öffnet er das Tor zu vielen neuen Möglichkeiten.
Das Modellbahn-Hobby und die Elektronik sind seit langer Zeit untrennbar miteinander verbunden. Begünstigt wurde diese Zweckehe durch die fortschreitende Miniaturisierung der elektronischen Baulemente. Inzwischen kann die Elektronik selbst den kleinsten Lokomotiven, Weichen und Signalmasten zu erstaunlicher Intelligenz verhelfen. Die renommierten Modellbahnhersteller wie zum Beispiel Märklin sind dieser Entwicklung gefolgt; wir hatten darüber in der letzten Elektor-Ausgabe berichtet.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Booster-Interface
Widerstand:
R1 = 12 k
Halbleiter:
D1 = 8V2/400 mW
D2 = LED
D3 = 1N4148
Außerdem:
S1 = Drucktaster 1x aus
K1 = 5polige DIN-Buchse für Platinenmontage
Re1 = Relais 12 V
S2 = Drucktaster 1x an
Handregler
Widerstände:
R1 = 1 k
P1 = Poti 10k linear
Außerdem:
S1...S6 = Drucktaster 1x an
K1 = 15poliger Sub-D-Verbinder (female)
Steuereinheit
Widerstände:
R1 = 1M5
R2 = 100 k
R3,R4 = 8¹47 k SIL-Widerstandsarray
R5 = 4k7
Kondensatoren:
C1,C6,C7 = 100 n
C2,C3 = 22 p
C4,C9...C12 = 47 µ/25 V stehend
C5 = 2200 µ/25 V stehend
C8 = 22 µ/25 V stehend
Halbleiter:
D1...D4 = 1N4001
IC1 = MC68HC705B16 (EPS 986518-1)
IC2 = 74HCT04
IC3 = MAX232
IC4 = 7805
Außerdem:
X1 = Quarz 4 MHz
S1 = Schalter 1x an
K1 = 2poliger SIL-Pfostenverbinder
K2,K4 = 8poliger SIL-Pfostenverbinder
K5 = 10poliger SIL-Pfostenverbinder
K6 = 3poliger SIL-Pfostenverbinder
K7 = 6poliger SIL-Pfostenverbinder
K8 = 4poliger SIL-Pfostenverbinder
Software EPS 986027-1a/b
Kommentare werden geladen...