• Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 2/1999 auf Seite 60
Über den Artikel

Datenlogger-System

Für Metex/Voltcraft-DVMs

Datenlogger-System
Ein Metex/Voltcraft-DVM mit serieller Schnittstelle läßt sich mit einem PC als sehr präzises Langzeitoszilloskop einsetzen, vorausgesetzt, der PC wird dauerhaft an der Meßstelle betrieben. Da dies nicht immer möglich ist, stellen wir ein Datenerfassungsgerät vor, das zusammen mit dem RS232-Multimeter als Datenlogger arbeitet - unabhängig von einem PC.
Moderne Digitalmultimeter besitzen als sehr nützliche Funktion eine serielle Schnittstelle, die das DVM mit dem angeschlossenen PC in ein Langzeitoszilloskop verwandelt. Der PC muß allerdings an der Meßstelle betrieben werden können und während der Messung immer eingeschaltet sein, außerdem ist die serielle Schnittstelle des PCs besetzt. Diese Nachteile erschweren die Handhabung und schränken die Funktionalität des Digitalmultimeters leider ein.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstände:
R1 = 10 k
R2...R5 = 4k7
R6 = 100
P1 = Trimmpoti 10 k
Kondensatoren:
C1 = 10 µ/63 V stehend
C2,C3 = 33 p
C4...C8 = 100 n
C9 = 470 µ/16 V stehend
C10 = 100 µ/10 V stehend
Halbleiter:
D1 = 1N4148
D2 = 1N4001
D3 = BAT85
T1 = BC557B
T2 = BC547B
IC1 = 80C31, 80C51 oder 87C51 (40 DIL)
IC2 = 74HCT573
IC3 = 62256 (z.B. UMC62256E-70LL)
IC4 = 27C256 (EPS 986522-1)
IC5 = 78L05 oder LP2950-5 (siehe Text)
Außerdem:
K1 = 14polige Flachbandkabelverbindung
K2 = 9poliger Sub-D-Stiftleiste, Print-anschluß, gewinkelt
K3 = Buchse für Steckernetzteil
S1 = Taster 1x an mit Kappe (CTL3)
S4 = Schiebeschalter 1x an
X1 = Quarz 11,0592 MHz
Gehäuse 145x90x28 mm3 (PACTEC HP)
LC-Display mit 2¹16 Zeichen (z.B. LTN 211 R-10 oder LM16A211 von Sharp)
Kommentare werden geladen...