• Mikrocontroller
  • Veröffentlicht in Heft 11/1998 auf Seite 76
Über den Artikel

SPS87 (2)

Die Programmiersprache AWL

SPS87 (2)
Die SPS87 wird in der SIMATIC-kompatiblen Sprache AWL (Anweisungsliste) programmiert. Die AWL besteht aus einer Abfolge von logischen Verknüpfungen beziehungsweise Anweisungen. Der zweite Teil des Artikels soll den Aufbau einer für die SPS87 geeigneten AWL und die wichtigsten Anweisungen erläutern.Die Ports des Mikrocontrollers der SPS87 sind in Ein- und Ausgänge aufgeteilt, die die Verbindung der SPS zur Außenwelt darstellen. Das AWL-Programm, das im EEPROM abgelegt ist, fragt die Eingänge ab und setzt die Ausgänge. Darüber hinaus kennt die SPS Merker und Software-Timer, Blinker und Zähler. Beim Anlauf beziehungsweise beim Stopp der SPS werden alle Ausgänge, Merker und so weiter auf Null zurückgesetzt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...