MIT
  • Messen & Testen
  • Veröffentlicht in Heft 11/1998 auf Seite 18
Über den Artikel

Präzisionsbarometer/Höhenmesser (1)

Meßgerät mit allen Schikanen

Präzisionsbarometer/Höhenmesser (1)
Es ist schon fast zehn Jahre her, da in Elektor ein Bauvorschlag für ein Barometer/ einen Höhenmesser zu finden war. Inzwischen bietet die Elektronik Möglichkeiten, an die vor einem Jahrzehnt kaum zu denken war. Ein Präzisions-Luftdrucksensor mit integrierter Signalaufbereitung liefert das Meßsignal, Auswertung, Speicherung, Anzeige und den Datenaustausch mit dem PC übernimmt ein Mikrocontrollersystem.Ein Blick und gar ein leichtes Klopfen auf ein herkömmliches Barometer sagt nicht viel darüber aus, ob gutes oder schlechtes Wetter zu erwarten ist. Vielmehr ist es die barometrische Tendenz - in welcher Geschwindigkeit, Größe und Richtung finden Luftdruckveränderungen statt - die eine recht zuverlässige Vorhersage für eine zeitlich begrenzte Periode von einigen Stunden erlaubt. Natürlich liefert ein mechanisches Barometer in dieser Hinsicht ziemlich ungenaue Ergebnisse, und das Klopfen beschränkt eher die Lebensdauer des Geräts als daß es eine Tendenz offenbart.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstände:
R1...R4 = 25k5 1%
R5,R7 = 10 k
R6 = Array 8x10 k
P1 = Trimmpoti 4k7
Kondensatoren:
C1,C2 = 470 n MKT
C3...C6 = 22 p keramisch
C7,C8,C11,C16 = 10 µ/10 V stehend
C9 = 100 µ/16 V stehend
C10 = 10 µ/16 V stehend
C12...C15,C17,C18 = 100 n keramisch
Spulen:
L1,L2 = 4µ7
Halbleiter:
D1,D3 = 1N4001
D2 = BAT85
IC1 = MPXS4100A (Motorola, Conrad 143200)
IC2 = AD7715AN-5 (Analog Devices)
IC3 = AT89S53-12JC
IC4 = AT24C16
IC5 = ADM233L (Analog Devices) (= MAX233)
IC6 = LP2950CZ5.0
Außerdem:
X1 = Quarz 2,4576 MHz
X2 = Quarz 11,0592 MHz
JP1 = 2poliger Jumper
JP2 = 3poliger Jumper
K1 = 2x10poliger Pfostenverbinder mit Schutzkragen
K2 = 9poliger Sub-D-Verbinder (female) für Platinenmontage, gewinkelt
K3 = Kleinspannungsbuchse für Platinenmontage
K4 = 1x6poliger Verbinder (male und female)
BT1 = 9-V-Block mit Clip
S1 = Schalter 1x an
S2...S6 = Drucktaster D6-R-RD mit Kappe D6Q-RD-CAP (ITC)
Gehäuse Bopla E435
LC-Display 2x16 Zeichen
5 cm 20poliges Flachbandkabel
1 Flachbandkabelverbinder
Fassung für IC3
Platine EPS 980097-1
Software EPS 986031-1
Kommentare werden geladen...