• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 7/1998 auf Seite 76
Über den Artikel

Low-Power-Referenz mit Stromquelle

Die hier vorgestellte Referenzspannungsquelle verwendet das IC LM334 von National Semiconductor, bei dem es sich um eine einstellbare Stromquelle mit drei Anschlüssen im transistorähnlichen Gehäuse handelt. Man benötigt nur wenige zusätzliche Bauteile, um mit diesem IC eine Referenzspannungsquelle mit sehr niedrigem Temperaturkoeffizienten und sehr geringer Leistungsaufnahme zu realisieren. Die Stromaufnahme ist wohl etwas temperaturabhängig, sie beträgt bei Raumtemperatur weniger als 10 mA (!) und nimmt bei sehr hohen Temperaturen um ein paar mA zu. Die Temperaturstabilität der erzeugten Referenzspannung hat "Bandgap-Qualität".
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...