• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/1998 auf Seite 71
Über den Artikel

Krachwarner

Krach ist umwelt- und gesundheitsschädlich. Der Krachwarner warnt vor unmäßigem Lärm, indem er bei einer bestimmten, einstellbaren Lautstärkeschwelle ein Relais und/oder eine LED aktiviert.
Als Schallaufnehmer wird ein "zweibeiniges" Elektret-Mikrofon verwendet, das über R1 mit Spannung versorgt wird. Das NF-Signal gelangt - durch C1 von der Gleichspannung befreit - zum Opamp IC1, dessen Eingangswiderstand von R2 auf 47 kW festgelegt wird. P1 erlaubt eine Einstellung des Wechselspannungsverstärkungsfaktors im Bereich 1...250.
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Kommentare werden geladen...