• Verschiedenes
  • Veröffentlicht in Heft 7/1998 auf Seite 53
Über den Artikel

Funktionsgenerator

Funktionsgenerator
Einfache Dreieckgeneratoren haben den Nachteil, daß die Kurvenform des Ausgangssignals meist nicht eingestellt werden kann. Die hier vorgestellte Schaltung erlaubt es, die Signalform von einer linear steigenden und linear steil fallenden Sägezahnspannung über eine symmetrische Dreiecksspannung bis zu einem steil ansteigenden Sägezahn mit langsam linear abfallender Flanke stufenlos einzustellen. Die Wahl der Signalform erfolgt unabhängig von der Frequenz, die man ebenfalls stufenlos von 0,2 Hz bis 8 kHz einstellen kann.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...