• Haus & Hof
  • Veröffentlicht in Heft 7/1998 auf Seite 38
Über den Artikel

Sparsamer lichtgesteuerter Schalter

Sparsamer lichtgesteuerter Schalter
Die Schaltung ist für batteriegespeiste elektronische Kleingeräte gedacht, die normalerweise im Dauerbetrieb verwendet werden, wie zum Beispiel ein elektronisches Thermometer mit Flüssigkristalldisplay. Wird ein solches Thermometer automatisch ausgeschaltet, sobald das Licht ausgeht, läßt sich der eigentlich unnötige Nachtbetrieb vermeiden, wodurch sich die Batterielebensdauer nicht unerheblich verlängert. Voraussetzung ist natürlich, daß die automatische Nachtabschaltung selbst möglichst keinen Strom verbraucht. Aus diesem Grund wurde im vorliegenden Fall als lichtempfindliches Element ein Phototransistor eingesetzt, der selbst nur ein paar Mikroampere benötigt.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstand:
R1 = 10 M
P1 = 1 M Trimmpoti
Kondensatoren:
C1,C2 = 100 n
Halbleiter:
T1 = SFH309-4 (Siemens)
IC1 = 40106
Kommentare werden geladen...