• Grundlagen
  • Veröffentlicht in Heft 4/1998 auf Seite 72
Über den Artikel

Digital Signal Processing (4)

Vom Echo zum FIR-Filter

Digital Signal Processing (4)
Eine wichtige Aufgabe DSPs im Audiobereich ist die Erzeugung von Nachhall und Echo. Zuerst wollen wir uns deshalb überlegen, wie man auf einfache Weise Echo erzeugen kann und anschließend die dabei gewonnenen Tricks verallgemeinern. Auf diese Weise gelangen wir zu einer ganzen Klasse von digitalen Filtern.EchoEcho entsteht, wenn man nicht nur den Direktschall einer Schallquelle Q wahrnimmt, sondern gleichzeitig auch das von einer schallreflektierenden Wand reflektierte Signal. Das reflektierte Signal entspricht (idealisiert) bis auf Dämpfung und Zeitverzögerung dem Originalsignal sk. Ist die Verzögerung des Signals M Abtastschritte groß, so empfängt man das Signal yk: yk = sk + a·sk-M
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Kommentare werden geladen...