Über den Artikel

Hygrometer

Mit LED-Anzeige und Schaltausgang

Hygrometer
Mit einem speziellen hybriden Feuchtesensor läßt sich ein vergleichsweise genaues Hygrometer ohne großen Schaltungsaufwand realisieren. Das Meßergebnis im Bereich von 35 % bis 80% relativer Feuchte wird mit einer 10-stufigen LED-Skala angezeigt. Um den Anwendungsbereich auch auf Klima- und Lüftungsaufgaben zu erweitern, wurde das Hygrometer mit einem einstellbaren Schwellwertschalter ergänzt.
Bei der Frage der Verwendung eines Hygrometers denkt man zuerst an eine Wetterstation. Dabei ist für das Wohlbefinden weniger die Feuchte der Außenluft als die der Raumluft ein Problem. Besonders während der Heizperiode wird es in unseren Wohnungen nicht selten zu trocken. Auf der anderen Seite gibt es beispielsweise in Waschräumen und Badezimmern oft auch eine zu hohe Feuchte. Das elektronische Hygrometer kann dafür nicht nur den Beweis erbringen, sondern über den Relaisausgang auch geeignete Vorrichtungen zur Beeinflussung des Raumklimas aktivieren, wie zum Beispiel Lüfter oder Raumbefeuchter.
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Widerstände:
R1...R4,R17 = 100 k
R5...R7,R13 = 10 k
R8,R9 = 27 k
R10 = 1 M
R11 = 22 k
R12 = 100
R14 = 6k8
R15 = 3k9
R16 = 12 k
R18 = 4M7
R19 = 1 k
R20 = 3k3
P1,P2 = 10 k Trimmpoti
Kondensatoren:
C1 = 10 µ/10 V stehend
C2 = 6n8 MKT
C3 = 2µ2 MKT
C4 = 470 n MKT
C5 = 10 µ/10 V stehend
C6 = 47 p keramisch
C7 = 100 µ/16 V stehend
C8,C9 = 100 n Sibatit
Halbleiter:
D1...D10 = High-efficiency-LED rot
D13 = High-efficiency-LED grün
D11,D12 = 1N4001
T1 = BC337
IC1 = TLC3702CP
IC2 = NH-3 (Figaro)
IC3 = TLC274CN
IC4 = LM3914N
Außerdem:
S1 = Umschalter, 1polig
S2 = Schalter, 1polig
Re1 = Relais, Siemens V23127-A0002-A201
K1 = 3polige Anschlußklemme für Platinenmontage, RM 7,5 mm
Platine 970065-1
Kommentare werden geladen...